Fahrgebiet

Die Segelntörns beginnen in Harlingen. Die Route Können Sie in Rückensprache mit dem Schipper und unter Berücksigtigung der fahrtechnischen Möglichkeiten des Schiffes sowie Witterungsbedingungen festleggen. Bei mehrtagingen Törns wird jeden Tag ein anderer Hafen angesteuert. So können Sie beispielweise einen herrlichen Wattentörn unternehmen oder das IJsselmeer durchkreuzen.

Das historische Städtchen Harlingen galt bereits im 17. Jahrhundert als beteutende Hafenstadt. Daran erinnern auch die unzähligen historischen Gebäude und Speicher.

Ein Steinwurf vom Liegeplatz de Schiffe entfernt laden gemütliche Restaurants und Kneipen sowie gut sortierte Geschäfte zum Verweilen und Bummeln ein

Das Wattenmeer:
Vom Harlinger Hafen setzen wir Kurz direkt auf das schönste und interessanteste Fahrtengebiet der Niederlande - das Wattenmeer mit seiner einzigartigen Naturlandschaft, darunter unzählige Vogelarten, Fische und Robben. Nirgends sonst auf der Erde gibt es eine so facettenreiche und dynamische Küstenlandschaft dieser Größe, die permanent von Wind und Wasser geformt wird. Die geologischen Prozesse lassen Inseln, Sandbänke, Priele, Rinnen, Wattflächen, Salzwiesen und Dünen entstehen, die ständig neu entdeckt werden können.

Das IJsselmeer
Das IJsselmeer ist von Harlingen aus ebenfalls gut zu ereichen. Die Fahrt führt durch die Schleuse Kornwerderzand im Abschlußdeich und ab Harlingen dauert das ungefähr zwei stunden.

Friesland
Harlingen ist auch ein prima Ausfallbasis für diejenigen, die lieber din Binnenwässer erkunden wollen. Friesland mit seinen unzähligen Seen und Wasserstraßen bietet vom Wasser aus einen reizvollen Anblick